• Slide image one

 

Merke: Bei der Billardkugel sind Mittelpunkt und Schwerpunkt identisch. Beim Billardspiel entscheiden die Stoßrichtung und die Schwerpunkte der Kugeln, in welche Richtung sie nach der Karambolage rollen.
 

Wird die Weiße mit dem Queue als Mittenstoß oder Nachläufer ohne Seiteneffet gestoßen, so überträgt sich die eingesetzte Stoßenergie auf die Weiße und sie rollt in Stoßrichtung vorwärts.
Trifft sie voll auf die Zielkugel wie in Bild 12 dargestellt, so überträgt sich ein Teil ihrer aufgenommenen Energiemenge auf die Zielkugel.

Die_Winkel

Da die Stoßrichtung und die beiden Schwerpunkte der Kugeln (M1 + M2) auf einer Linie liegen, bekommt die Zielkugel den größtmöglichen Energieübertrag und dadurch auch die größte Geschwindigkeit. Die Weiße rollt der Zielkugel auf gleichem Wege hinterher.